Home | Impressum 
                  
Ethanol-Umrüstsysteme für Benzinfahrzeuge
 

Mittlerweile gibt es einige Umrüstsysteme für E85 auf dem Markt!
Es handelt sich jeweils um eine elektronische Steuereineinheit, welche in die Verkabelung zu den Einspritzventilen zwischengeschaltet wird. Teilweise wird auch das Signal der Lambdasonde zur optimalen Gemischbildung in die Steuerung einbezogen.
 
ACHTUNG: Bitte klären Sie immer vor dem Einbau eines Ethanol-Umrüstgerätes die Eintragungsfähigkeit mit ihrer TÜV-Prüfstelle ab! Die allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) darf nicht verfallen, da sonst auch der Versicherungsschutz ihres Fahrzeuges erlischt. Die Hersteller der Umrüstgeräte arbeiten an einer allgemeinen Betriebserlaubnis.
 

FLEXTEK 
Flextek ist laut Hersteller für die meisten Fahrzeuge mit Multi-Point Einspritzsystem geeignet.
Die Elektronik wurde von der brasilianischen Firma AGE entwickelt.
Über einen Schalter wird Alkohol oder Benzinbetrieb voreingestellt. Weder Lamdasonde noch Klopfsensor werden unmittelbar als Sensoren einbezogen.
Das Gerät verfügt (optional) über eine spezielle Kaltstartfunktion.
www.flex-tek.eu

FULLFLEXGOLD
Vollständig automatisch und programmierbare Steuereinheit für Multi-Point-Einspritzsysteme. Weder Lamdasonde noch Klopfsensor werden unmittelbar als Sensoren einbezogen.
www.fullflex.com.br  

TOTALFLEX
Vollautomatisch fungierendes Steuergerät für Multi-Point-Einspritzsysteme. Eine manuelle Betätigung ist nicht nötig! Steuergerät das zur Berechnung der Gemischbildung auch die Werte der Lambdasonde unmittelbar abgreift. Der Klopfsensor wird nicht unmittelbar zur Ermittlung der Parameter hinzugezogen.
Ab Herbst 2007 soll laut Hersteller ein Kaltstartnachrüstsatz verfügbar sein.
www.totalflex.de

EMC Ethanol Mix Control 
Umrüstgerät für Multipoint-Einspritzsysteme.
Zur vollautomatischen Berechnung der optimalen Gemischmenge verwendet das EMC das Signal der Lamdasonde. 
Der Hersteller gibt an, dass mit diesen Daten immer die optimale Gemischmenge ermittelt werden kann.
Die richtige Funktion des Gerätes wird außerdem über eine Leuchtdiode angezeigt.

www.ethanol-mix-control.de 

FLEXITUNE
Der schwedische Hersteller bietet einen Bausatz an. Schwedisch-, Elektronik- und Lötkenntnisse sind Voraussetzung. Dieses Umrüstgerät verfügt über einen Anschluss für einen Schalter, welcher es zulässt zwischen Benzin- und Ethanolbetrieb umzuschalten. Die Mehreinspritzmenge für den Ethanolbetrieb lässt sich über einen Potentiometer einstellen.
Dieser Bausatz ist für Single-Point-Einspritzsysteme (SPI) oder für simultaneinspritzende Multijet-Systeme geeignet.
www.flexitune.se

AUTO-FFV
Diese FFV-Geräte unterstützen Multipoint-Einspritzsysteme. Dieses Steuergerät verwendet zur Berechnung der Mehrmenge das Signal der Lamdasonde. Ein Umschalten von Benzin auf Ethanol mittels eines Schalters ist nicht notwendig. Das Auto-FFV besitzt auch eine Kaltstartfunktion.
www.abcesso.com
Vertrieb: www.etanolkonvertera.nu

FUELCAT
Fuelcat ist ein deutscher Hersteller welcher, selbst entwickelt und produziert.
Wasserdichte Stecker und Gehäuse sind Standard ebenso wie CE Prüfung. Der Hersteller hat verschiedene
Geräte im Programm für Single- und Multipointsysteme (elektrischer Vergaser).
Ebenso werden Umrüstungen für Motorräder auf Anfrage angeboten.
Einbindungen von Kraftstofferkennungssensoren (wird gemäß EOBD II Richtlinie Pflicht) sind in der Entwicklung.
www.fuelcat.de

 
Übersicht über die Umrüstungen
 

Firma

Bausatz

Einspritzsystem

Einbindung der Lamdasonde 

Schalter zum Umschalten E85/Benzin

~Preis/4Zyl.

totalflex

nein

MPI

ja

nein

400,-

flexitune

ja

SPI & simultane MPI

nein

ja

50,-

flextek

nein

MPI

nein

ja

ab 300,-

EMC

nein

MPI

ja

nein

600,-

fullflexgold

nein

MPI

nein

nein

400,-

Auto-FFV

nein

MPI

ja

nein

380,-

fuelcat

nein

SPI/MPI 

nein

ja

219,-



MPI=Multi-Point-Injection
SPI=Single-Point-Injection=Monojettronik=Zentraleinspritzung

Sie haben weitere Umrüstsysteme gefunden? Bitte wenden Sie sich an uns.
Arbeit über den aktuellen Stand der Flex-Fuel Umrüsttechnik
 
Flex-Fuel-Arbeit
 
Erfahrungsbericht
 
Umbau auf Bio-Ethanol eines BMW 3er und eines VW Polo

Die Suche nach alternativen Kraftstoffen kann sich aus mehreren Gründen in verschiedene Richtungen bewegen. Wegen der geringen Umbaukosten, Umweltschutz, Leistungszuwachs sowie dem niedrigen Preis von ca. 0,95€ pro Liter fiel unsere Entscheidung auf Bio-Ethanol.  Man kann nach wie vor mit herkömmlichem Benzin oder einem Benzin-Ethanolgemisch fahren. Leider ist derzeit das Tankstellennetz noch nicht so weit ausgebreitet und im Moment ist unsere einzige Bezugsquelle die Parkgarage Böhringer in München.

Der Umbau auf Bio-Ethanol funktionierte an unseren Fahrzeugen problemlos. Für den Einbau benötigt man ca. 1- 2 Stunden und ein Flexi Fuel Steuergerät. Nach 3000km sollte der Kraftstofffilter gewechselt werden, da das Ethanol Verunreinigungen  im Tank und im Kraftstoffsystem löst. Danach wird das Serviceintervall des Fahrzeuges weitergeführt. Es werden keine anderen Leitungen, zusätzliche Tanks, Pumpen, Zündkerzen oder sonstiges verbaut. Das Steuergerät wird nur zwischen den Einspritzdüsen und dem orginal verbauten Steuergerät zwischengeschaltet. Der Schalter wird dann in den Innenraum verlegt, somit kann man bequem vom Fahrersitz zwischen Ethanol und Benzin umschalten ohne die Motorhaube öffnen zu müssen.

BMW 318I E46 Bj: 2001
Zum Umbau wurde ein Steuergerät von Flex Tek verwendet, es gibt jedoch etliche andere Hersteller wie z.B. Full Flex Gold. Diese Systeme verlängern die Einspritzdauer und erhöhen somit die Einspritzmenge und ein Anstieg des Verbrauchs von ca. 15% ist deutlich zu erkennen.
Mit dem Preisunterschied zwischen Benzin und dem günstigen Ethanol wird der Mehrverbrauch jedoch leicht kompensiert und man spart zudem.
Außerdem läuft der Motor spritziger und bringt mehr Leistung. Nach 5,000 km kann ich keine Schäden an der Kraftstoffzuführung feststellen. Weder Dichtungen, Leitungen oder die Benzinpumpe haben Schaden genommen.
Der einzige kleine Nachteil ist das schlechtere Kaltstartverhalten; so sollte im Winter ca. 25% Benzin zum E85 zugemischt werden. Spätestens nach dem zweiten Anlassen und bei wärmeren Temperaturen läuft der Motor jedoch sofort. 



VW Polo 6NF Bj: 2001
Bei dem Polo wurde dasselbe Flex Tek Steuergerät verbaut und auch hier funktioniert es nach knappen 3,000km ebenso gut wie bei den anderen Fahrzeugen. 



Wir können den Umbau nur empfehlen, da man Geld beim Tanken spart und wegen dem ca. 70% geringeren CO2 Ausstoßes des Ethanols auch noch die Umwelt schont.

Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen gerne unter folgender E-Mail Adresse zur Verfügung:
MaxSWeiss[ädd]gmail.com 

 
Materialbeständigkeit
 

Immer wieder wird von Materialbeständigkeitsproblemen bezüglich Ethanol geredet.
Ein renomierter Schlauchhersteller empfielt für Anwendungen mit Ethanol bzw. Benzin folgende Werkstoffe:

    Viton
    PTFE
    Kapton

Eine andere Firma beschreibt auch gute Erfahrungen mit 

    Tefzel

In der Praxis gab es jedoch bei den uns bekannten Umrüstern, welche die FFV-Steuergeräte einbauen, auch mit den orginal verbauten Materialien und kraftstoffführenden Bauteilen bisher noch keine Probleme.

Ford setzt bei seinen FFV-Fahrzeugen ab Werk auf V2A-Kraftstoffleitungen.

Die Firma totalflex weist auf einen erhöhten Verschleiß der Kraftstoffpumpe hin, und empfielt die Kraftstoffpumpe bei Ausfall gegen eine Kraftstoffpumpe der Firma Bosch zu tauschen.

 
Technische Novation von FFVs
 

Technische Änderungen die bei Serienfahrzeugen vorgenommen werden:

    Benzinpumpe mit Ethanolfreigabe
    vergrößerter Aktivkohlebehälter - Erklärung: Aufgrund höhere Emissionen beim Kaltstart.
    elektrische Motorblockvorheizung - Erklärung: Für den Winterbetrieb könnte auch das "Additiv" Benzin erhöht werden (z.B. E75).
    ethanolbeständige Gummidichtungen und Polymere - Erklärung: Ethanol ist ein Lösungsmittel und greift die Dichtungen an.
    Anpassung des Motormanagementsystems
    speziell gehärtete Ventilsitze und Ventile
 
Link-Hinweis
 
Bitte beachten Sie auch unsere Internetseite von Mobil ohne Fossil - Antriebstechnik! (Link)
 
Partner